Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

AvKoch Avocadissimoocadissimo präsentiert heute seinen ersten Gastbeitrag in der Rubrik „Avocado Rezepte“. Den Naschkatzen in der Avocadisso-Redaktion läuft alleine beim Betrachten der Bilder schon das Wasser im Munde zusammen! Aber seht selbst – unsere Gastautorin stellt sich vor und erklärt euch, wie ihr leckere Mandel-Avocado-Brownies zubereitet.

Hallo liebe Leser!!

Mein Name ist Ulli von “Fit und glücklich – ein Experiment. Ich liebe Avocados und habe schon viel damit gekocht und gebacken, zum Beispiel cremige 15-Minuten-Avocado Pasta . Heute habe ich ein Dessert-Rezept für euch, nämlich Mandel-Avocado-Brownies! Ja ehrlich, Avocado in Brownies – ich schwöre, man schmeckt die Avocado nicht, sie macht die Brownies einfach unglaublich weich und guuuuut.

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

adaptiert von homemadedeliciousness

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten

130g Vollkornmehl

50g Kakaopulver

1 Prise Salz

80g Mandeln

2 gute TL Backpulver

100g Zartbitterschokolade

125g Apfelmus (das hab ich hier statt der Butter genommen)

1 reife Avocado

70g Vollrohrzucker

70g Agavennektar

5 Eier

1 Päckchen Vanillezucker (ich hatte nur mehr ein halbes, den Rest hab ich einfach von dem Weihnachtszucker genommen, den ich von Dagmar bekommen habe, der ist sensationell!!! Rezept gibts dann zu Weihnachten ;-))

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung

* Das Backrohr auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

* Eine Auflaufform oder ein kleines Kuchenblech mit höherem Rand mit Backpapier auslegen.

* Die Mandeln grob hacken und mit Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver mischen.

* Schokolade auf niedriger Hitze schmelzen. Ich hab das im Wasserbad gemacht, also Topf mit Wasser, Schüssel mit der Schoko drinnen reinhängen (der Durchmesser der Schüssel sollte dazu größer als der des Topfes sein) und über dem Wasserdampf die Schoko langsam schmelzen.

* Avocado vom Kern befreien, das Fruchtfleich aus der Schale heben, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken.

* Zucker, Agavennektar, Vanillezucker und Eier dazu geben. Mit dem Handrührgerät gut durchmixen. Dann die Schokolade und das Apfelmus zugeben und einige Minuten mit dem Mixer durchmixen.

  • Dann die trockenen Zutaten unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform streichen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

* Im vorgeheizten Rohr 30 – 35 Minuten lang backen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Brownies sind sooo gut, schokoladig und weich, so wie es sein soll!

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies


 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen und bedanke mich recht herzlich beim Team von Avocadissimo, dass ich heute diesen Gastpost schreiben durfte!

Findet ihr Ullis Rezept genauso verlockend wie wir? Würdet ihr euch über weitere Gastbeiträge freuen? Schreibt uns einen Kommentar!

4 Responses to Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies
  1. Sigrid
    Juni 27, 2011 | 13:53

    Hallo liebes Avocadissimo-Team!

    Ich selbst liebe Avocados. Bisher kannte ich sie nur in der herzhaften Variante. Zunächst dachte ich „Brownies mit Avocado? Das passt doch nie!“ Als ich dann aber zu einem Geburtstag eingeladen wurde und ich dem Geburtstagskind Brownies backen wollte, fiel mir dieses Rezept wieder ein. Da ich genau alle Zutaten in diesem Moment zu Hause liegen hatte, habe ich es einfach ausprobiert und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt. Sie waren so lecker und auch alle anderen Gäste waren begeistert.

    Deswegen: weiter so, lasst ruhig weitere Gastautoren hier schreiben :-)

    Liebe Grüße,

    die Sigrid

  2. Avocadissimo
    Juni 27, 2011 | 23:24

    Hallo Sigrid!

    Merci für deinen Kommentar und das Ausprobieren des Rezeptes. Das Lob gehört natürlich unserer Gastautorin Ulli von FIT & GLÜCKLICH, zu erreichen unter http://fitundgluecklich.wordpress.com.

    Vielleicht findest du auch Gefallen an einer unserer eigenen Rezept-Vorstellungen oder an unserem Avocado-Shake.

  3. Pull Your Ex Back Reviews
    Mai 31, 2014 | 05:17

    Attractive portion of content. I just stumbled upon your weblog and in accession capital to
    say that I acquire in fact loved account your blog
    posts. Any way I’ll be subscribing to your augment and
    even I success you get admission to constantly rapidly.

  4. Ina
    Juli 11, 2014 | 18:20

    Eine Seite rund um die Avocado..das ist ja interessant. Zudem sehen deine Köstlichkeiten auch noch super aus. Bei mir läuft gerade ein Event zum Thema Salat. Das würde doch passen. Schau mal vorbei :)
    Dree To Impress

    Besten Gruß Ina

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

AvKoch Avocadissimoocadissimo präsentiert heute seinen ersten Gastbeitrag in der Rubrik „Avocado Rezepte“. Den Naschkatzen in der Avocadisso-Redaktion läuft alleine beim Betrachten der Bilder schon das Wasser im Munde zusammen! Aber seht selbst – unsere Gastautorin stellt sich vor und erklärt euch, wie ihr leckere Mandel-Avocado-Brownies zubereitet.

Hallo liebe Leser!!

Mein Name ist Ulli von “Fit und glücklich – ein Experiment. Ich liebe Avocados und habe schon viel damit gekocht und gebacken, zum Beispiel cremige 15-Minuten-Avocado Pasta . Heute habe ich ein Dessert-Rezept für euch, nämlich Mandel-Avocado-Brownies! Ja ehrlich, Avocado in Brownies – ich schwöre, man schmeckt die Avocado nicht, sie macht die Brownies einfach unglaublich weich und guuuuut.

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

adaptiert von homemadedeliciousness

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten

130g Vollkornmehl

50g Kakaopulver

1 Prise Salz

80g Mandeln

2 gute TL Backpulver

100g Zartbitterschokolade

125g Apfelmus (das hab ich hier statt der Butter genommen)

1 reife Avocado

70g Vollrohrzucker

70g Agavennektar

5 Eier

1 Päckchen Vanillezucker (ich hatte nur mehr ein halbes, den Rest hab ich einfach von dem Weihnachtszucker genommen, den ich von Dagmar bekommen habe, der ist sensationell!!! Rezept gibts dann zu Weihnachten ;-))

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung

* Das Backrohr auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

* Eine Auflaufform oder ein kleines Kuchenblech mit höherem Rand mit Backpapier auslegen.

* Die Mandeln grob hacken und mit Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver mischen.

* Schokolade auf niedriger Hitze schmelzen. Ich hab das im Wasserbad gemacht, also Topf mit Wasser, Schüssel mit der Schoko drinnen reinhängen (der Durchmesser der Schüssel sollte dazu größer als der des Topfes sein) und über dem Wasserdampf die Schoko langsam schmelzen.

* Avocado vom Kern befreien, das Fruchtfleich aus der Schale heben, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken.

* Zucker, Agavennektar, Vanillezucker und Eier dazu geben. Mit dem Handrührgerät gut durchmixen. Dann die Schokolade und das Apfelmus zugeben und einige Minuten mit dem Mixer durchmixen.

  • Dann die trockenen Zutaten unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform streichen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

* Im vorgeheizten Rohr 30 – 35 Minuten lang backen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Brownies sind sooo gut, schokoladig und weich, so wie es sein soll!

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies


 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen und bedanke mich recht herzlich beim Team von Avocadissimo, dass ich heute diesen Gastpost schreiben durfte!

Findet ihr Ullis Rezept genauso verlockend wie wir? Würdet ihr euch über weitere Gastbeiträge freuen? Schreibt uns einen Kommentar!

4 Responses to Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies
  1. Sigrid
    Juni 27, 2011 | 13:53

    Hallo liebes Avocadissimo-Team!

    Ich selbst liebe Avocados. Bisher kannte ich sie nur in der herzhaften Variante. Zunächst dachte ich „Brownies mit Avocado? Das passt doch nie!“ Als ich dann aber zu einem Geburtstag eingeladen wurde und ich dem Geburtstagskind Brownies backen wollte, fiel mir dieses Rezept wieder ein. Da ich genau alle Zutaten in diesem Moment zu Hause liegen hatte, habe ich es einfach ausprobiert und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt. Sie waren so lecker und auch alle anderen Gäste waren begeistert.

    Deswegen: weiter so, lasst ruhig weitere Gastautoren hier schreiben :-)

    Liebe Grüße,

    die Sigrid

  2. Avocadissimo
    Juni 27, 2011 | 23:24

    Hallo Sigrid!

    Merci für deinen Kommentar und das Ausprobieren des Rezeptes. Das Lob gehört natürlich unserer Gastautorin Ulli von FIT & GLÜCKLICH, zu erreichen unter http://fitundgluecklich.wordpress.com.

    Vielleicht findest du auch Gefallen an einer unserer eigenen Rezept-Vorstellungen oder an unserem Avocado-Shake.

  3. Pull Your Ex Back Reviews
    Mai 31, 2014 | 05:17

    Attractive portion of content. I just stumbled upon your weblog and in accession capital to
    say that I acquire in fact loved account your blog
    posts. Any way I’ll be subscribing to your augment and
    even I success you get admission to constantly rapidly.

  4. Ina
    Juli 11, 2014 | 18:20

    Eine Seite rund um die Avocado..das ist ja interessant. Zudem sehen deine Köstlichkeiten auch noch super aus. Bei mir läuft gerade ein Event zum Thema Salat. Das würde doch passen. Schau mal vorbei :)
    Dree To Impress

    Besten Gruß Ina

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

AvKoch Avocadissimoocadissimo präsentiert heute seinen ersten Gastbeitrag in der Rubrik „Avocado Rezepte“. Den Naschkatzen in der Avocadisso-Redaktion läuft alleine beim Betrachten der Bilder schon das Wasser im Munde zusammen! Aber seht selbst – unsere Gastautorin stellt sich vor und erklärt euch, wie ihr leckere Mandel-Avocado-Brownies zubereitet.

Hallo liebe Leser!!

Mein Name ist Ulli von “Fit und glücklich – ein Experiment. Ich liebe Avocados und habe schon viel damit gekocht und gebacken, zum Beispiel cremige 15-Minuten-Avocado Pasta . Heute habe ich ein Dessert-Rezept für euch, nämlich Mandel-Avocado-Brownies! Ja ehrlich, Avocado in Brownies – ich schwöre, man schmeckt die Avocado nicht, sie macht die Brownies einfach unglaublich weich und guuuuut.

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

adaptiert von homemadedeliciousness

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten

130g Vollkornmehl

50g Kakaopulver

1 Prise Salz

80g Mandeln

2 gute TL Backpulver

100g Zartbitterschokolade

125g Apfelmus (das hab ich hier statt der Butter genommen)

1 reife Avocado

70g Vollrohrzucker

70g Agavennektar

5 Eier

1 Päckchen Vanillezucker (ich hatte nur mehr ein halbes, den Rest hab ich einfach von dem Weihnachtszucker genommen, den ich von Dagmar bekommen habe, der ist sensationell!!! Rezept gibts dann zu Weihnachten ;-))

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung

* Das Backrohr auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

* Eine Auflaufform oder ein kleines Kuchenblech mit höherem Rand mit Backpapier auslegen.

* Die Mandeln grob hacken und mit Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver mischen.

* Schokolade auf niedriger Hitze schmelzen. Ich hab das im Wasserbad gemacht, also Topf mit Wasser, Schüssel mit der Schoko drinnen reinhängen (der Durchmesser der Schüssel sollte dazu größer als der des Topfes sein) und über dem Wasserdampf die Schoko langsam schmelzen.

* Avocado vom Kern befreien, das Fruchtfleich aus der Schale heben, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken.

* Zucker, Agavennektar, Vanillezucker und Eier dazu geben. Mit dem Handrührgerät gut durchmixen. Dann die Schokolade und das Apfelmus zugeben und einige Minuten mit dem Mixer durchmixen.

  • Dann die trockenen Zutaten unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform streichen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

* Im vorgeheizten Rohr 30 – 35 Minuten lang backen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Brownies sind sooo gut, schokoladig und weich, so wie es sein soll!

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies


 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen und bedanke mich recht herzlich beim Team von Avocadissimo, dass ich heute diesen Gastpost schreiben durfte!

Findet ihr Ullis Rezept genauso verlockend wie wir? Würdet ihr euch über weitere Gastbeiträge freuen? Schreibt uns einen Kommentar!

4 Responses to Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies
  1. Sigrid
    Juni 27, 2011 | 13:53

    Hallo liebes Avocadissimo-Team!

    Ich selbst liebe Avocados. Bisher kannte ich sie nur in der herzhaften Variante. Zunächst dachte ich „Brownies mit Avocado? Das passt doch nie!“ Als ich dann aber zu einem Geburtstag eingeladen wurde und ich dem Geburtstagskind Brownies backen wollte, fiel mir dieses Rezept wieder ein. Da ich genau alle Zutaten in diesem Moment zu Hause liegen hatte, habe ich es einfach ausprobiert und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt. Sie waren so lecker und auch alle anderen Gäste waren begeistert.

    Deswegen: weiter so, lasst ruhig weitere Gastautoren hier schreiben :-)

    Liebe Grüße,

    die Sigrid

  2. Avocadissimo
    Juni 27, 2011 | 23:24

    Hallo Sigrid!

    Merci für deinen Kommentar und das Ausprobieren des Rezeptes. Das Lob gehört natürlich unserer Gastautorin Ulli von FIT & GLÜCKLICH, zu erreichen unter http://fitundgluecklich.wordpress.com.

    Vielleicht findest du auch Gefallen an einer unserer eigenen Rezept-Vorstellungen oder an unserem Avocado-Shake.

  3. Pull Your Ex Back Reviews
    Mai 31, 2014 | 05:17

    Attractive portion of content. I just stumbled upon your weblog and in accession capital to
    say that I acquire in fact loved account your blog
    posts. Any way I’ll be subscribing to your augment and
    even I success you get admission to constantly rapidly.

  4. Ina
    Juli 11, 2014 | 18:20

    Eine Seite rund um die Avocado..das ist ja interessant. Zudem sehen deine Köstlichkeiten auch noch super aus. Bei mir läuft gerade ein Event zum Thema Salat. Das würde doch passen. Schau mal vorbei :)
    Dree To Impress

    Besten Gruß Ina

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

AvKoch Avocadissimoocadissimo präsentiert heute seinen ersten Gastbeitrag in der Rubrik „Avocado Rezepte“. Den Naschkatzen in der Avocadisso-Redaktion läuft alleine beim Betrachten der Bilder schon das Wasser im Munde zusammen! Aber seht selbst – unsere Gastautorin stellt sich vor und erklärt euch, wie ihr leckere Mandel-Avocado-Brownies zubereitet.

Hallo liebe Leser!!

Mein Name ist Ulli von “Fit und glücklich – ein Experiment. Ich liebe Avocados und habe schon viel damit gekocht und gebacken, zum Beispiel cremige 15-Minuten-Avocado Pasta . Heute habe ich ein Dessert-Rezept für euch, nämlich Mandel-Avocado-Brownies! Ja ehrlich, Avocado in Brownies – ich schwöre, man schmeckt die Avocado nicht, sie macht die Brownies einfach unglaublich weich und guuuuut.

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

adaptiert von homemadedeliciousness

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten

130g Vollkornmehl

50g Kakaopulver

1 Prise Salz

80g Mandeln

2 gute TL Backpulver

100g Zartbitterschokolade

125g Apfelmus (das hab ich hier statt der Butter genommen)

1 reife Avocado

70g Vollrohrzucker

70g Agavennektar

5 Eier

1 Päckchen Vanillezucker (ich hatte nur mehr ein halbes, den Rest hab ich einfach von dem Weihnachtszucker genommen, den ich von Dagmar bekommen habe, der ist sensationell!!! Rezept gibts dann zu Weihnachten ;-))

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung

* Das Backrohr auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

* Eine Auflaufform oder ein kleines Kuchenblech mit höherem Rand mit Backpapier auslegen.

* Die Mandeln grob hacken und mit Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver mischen.

* Schokolade auf niedriger Hitze schmelzen. Ich hab das im Wasserbad gemacht, also Topf mit Wasser, Schüssel mit der Schoko drinnen reinhängen (der Durchmesser der Schüssel sollte dazu größer als der des Topfes sein) und über dem Wasserdampf die Schoko langsam schmelzen.

* Avocado vom Kern befreien, das Fruchtfleich aus der Schale heben, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken.

* Zucker, Agavennektar, Vanillezucker und Eier dazu geben. Mit dem Handrührgerät gut durchmixen. Dann die Schokolade und das Apfelmus zugeben und einige Minuten mit dem Mixer durchmixen.

  • Dann die trockenen Zutaten unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform streichen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

* Im vorgeheizten Rohr 30 – 35 Minuten lang backen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Brownies sind sooo gut, schokoladig und weich, so wie es sein soll!

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies


 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen und bedanke mich recht herzlich beim Team von Avocadissimo, dass ich heute diesen Gastpost schreiben durfte!

Findet ihr Ullis Rezept genauso verlockend wie wir? Würdet ihr euch über weitere Gastbeiträge freuen? Schreibt uns einen Kommentar!

4 Responses to Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies
  1. Sigrid
    Juni 27, 2011 | 13:53

    Hallo liebes Avocadissimo-Team!

    Ich selbst liebe Avocados. Bisher kannte ich sie nur in der herzhaften Variante. Zunächst dachte ich „Brownies mit Avocado? Das passt doch nie!“ Als ich dann aber zu einem Geburtstag eingeladen wurde und ich dem Geburtstagskind Brownies backen wollte, fiel mir dieses Rezept wieder ein. Da ich genau alle Zutaten in diesem Moment zu Hause liegen hatte, habe ich es einfach ausprobiert und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt. Sie waren so lecker und auch alle anderen Gäste waren begeistert.

    Deswegen: weiter so, lasst ruhig weitere Gastautoren hier schreiben :-)

    Liebe Grüße,

    die Sigrid

  2. Avocadissimo
    Juni 27, 2011 | 23:24

    Hallo Sigrid!

    Merci für deinen Kommentar und das Ausprobieren des Rezeptes. Das Lob gehört natürlich unserer Gastautorin Ulli von FIT & GLÜCKLICH, zu erreichen unter http://fitundgluecklich.wordpress.com.

    Vielleicht findest du auch Gefallen an einer unserer eigenen Rezept-Vorstellungen oder an unserem Avocado-Shake.

  3. Pull Your Ex Back Reviews
    Mai 31, 2014 | 05:17

    Attractive portion of content. I just stumbled upon your weblog and in accession capital to
    say that I acquire in fact loved account your blog
    posts. Any way I’ll be subscribing to your augment and
    even I success you get admission to constantly rapidly.

  4. Ina
    Juli 11, 2014 | 18:20

    Eine Seite rund um die Avocado..das ist ja interessant. Zudem sehen deine Köstlichkeiten auch noch super aus. Bei mir läuft gerade ein Event zum Thema Salat. Das würde doch passen. Schau mal vorbei :)
    Dree To Impress

    Besten Gruß Ina

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

AvKoch Avocadissimoocadissimo präsentiert heute seinen ersten Gastbeitrag in der Rubrik „Avocado Rezepte“. Den Naschkatzen in der Avocadisso-Redaktion läuft alleine beim Betrachten der Bilder schon das Wasser im Munde zusammen! Aber seht selbst – unsere Gastautorin stellt sich vor und erklärt euch, wie ihr leckere Mandel-Avocado-Brownies zubereitet.

Hallo liebe Leser!!

Mein Name ist Ulli von “Fit und glücklich – ein Experiment. Ich liebe Avocados und habe schon viel damit gekocht und gebacken, zum Beispiel cremige 15-Minuten-Avocado Pasta . Heute habe ich ein Dessert-Rezept für euch, nämlich Mandel-Avocado-Brownies! Ja ehrlich, Avocado in Brownies – ich schwöre, man schmeckt die Avocado nicht, sie macht die Brownies einfach unglaublich weich und guuuuut.

Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies

adaptiert von homemadedeliciousness

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten

130g Vollkornmehl

50g Kakaopulver

1 Prise Salz

80g Mandeln

2 gute TL Backpulver

100g Zartbitterschokolade

125g Apfelmus (das hab ich hier statt der Butter genommen)

1 reife Avocado

70g Vollrohrzucker

70g Agavennektar

5 Eier

1 Päckchen Vanillezucker (ich hatte nur mehr ein halbes, den Rest hab ich einfach von dem Weihnachtszucker genommen, den ich von Dagmar bekommen habe, der ist sensationell!!! Rezept gibts dann zu Weihnachten ;-))

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung

* Das Backrohr auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

* Eine Auflaufform oder ein kleines Kuchenblech mit höherem Rand mit Backpapier auslegen.

* Die Mandeln grob hacken und mit Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver mischen.

* Schokolade auf niedriger Hitze schmelzen. Ich hab das im Wasserbad gemacht, also Topf mit Wasser, Schüssel mit der Schoko drinnen reinhängen (der Durchmesser der Schüssel sollte dazu größer als der des Topfes sein) und über dem Wasserdampf die Schoko langsam schmelzen.

* Avocado vom Kern befreien, das Fruchtfleich aus der Schale heben, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut zerdrücken.

* Zucker, Agavennektar, Vanillezucker und Eier dazu geben. Mit dem Handrührgerät gut durchmixen. Dann die Schokolade und das Apfelmus zugeben und einige Minuten mit dem Mixer durchmixen.

  • Dann die trockenen Zutaten unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform streichen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

* Im vorgeheizten Rohr 30 – 35 Minuten lang backen.

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Brownies sind sooo gut, schokoladig und weich, so wie es sein soll!

Avocado Rezepte: mandel-avocado-brownies


 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen und bedanke mich recht herzlich beim Team von Avocadissimo, dass ich heute diesen Gastpost schreiben durfte!

Findet ihr Ullis Rezept genauso verlockend wie wir? Würdet ihr euch über weitere Gastbeiträge freuen? Schreibt uns einen Kommentar!

4 Responses to Avocado Rezepte: Mandel-Avocado-Brownies
  1. Sigrid
    Juni 27, 2011 | 13:53

    Hallo liebes Avocadissimo-Team!

    Ich selbst liebe Avocados. Bisher kannte ich sie nur in der herzhaften Variante. Zunächst dachte ich „Brownies mit Avocado? Das passt doch nie!“ Als ich dann aber zu einem Geburtstag eingeladen wurde und ich dem Geburtstagskind Brownies backen wollte, fiel mir dieses Rezept wieder ein. Da ich genau alle Zutaten in diesem Moment zu Hause liegen hatte, habe ich es einfach ausprobiert und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt. Sie waren so lecker und auch alle anderen Gäste waren begeistert.

    Deswegen: weiter so, lasst ruhig weitere Gastautoren hier schreiben :-)

    Liebe Grüße,

    die Sigrid

  2. Avocadissimo
    Juni 27, 2011 | 23:24

    Hallo Sigrid!

    Merci für deinen Kommentar und das Ausprobieren des Rezeptes. Das Lob gehört natürlich unserer Gastautorin Ulli von FIT & GLÜCKLICH, zu erreichen unter http://fitundgluecklich.wordpress.com.

    Vielleicht findest du auch Gefallen an einer unserer eigenen Rezept-Vorstellungen oder an unserem Avocado-Shake.

  3. Pull Your Ex Back Reviews
    Mai 31, 2014 | 05:17

    Attractive portion of content. I just stumbled upon your weblog and in accession capital to
    say that I acquire in fact loved account your blog
    posts. Any way I’ll be subscribing to your augment and
    even I success you get admission to constantly rapidly.

  4. Ina
    Juli 11, 2014 | 18:20

    Eine Seite rund um die Avocado..das ist ja interessant. Zudem sehen deine Köstlichkeiten auch noch super aus. Bei mir läuft gerade ein Event zum Thema Salat. Das würde doch passen. Schau mal vorbei :)
    Dree To Impress

    Besten Gruß Ina