Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen

Letzte Woche haben wir euch gezeigt, wie ihr einen Avocadobaum pflanzen könnt. Ganz gleich, ob ihr euch für die Wassermethode oder für das Anpflanzen im Topf entschieden habt: Wenn das Bäumchen erst einmal da ist und schneller wächst als ihr „Ich liebe Avocados“ sagen könnt, geht es an die Pflege des neuen Bäumchens. Schließlich soll es einmal richtig schön werden!Rund um die Avocado

Avocadobäume richtig schneiden

Auch wenn ihr dem ersten Spross natürlich erst einmal in Ruhe und mit Freude zusehen könnt, wie er gedeiht, ist es wichtig, rechtzeitig mit der Pflege anzufangen. Nur so kann das Bäumchen kontrolliert wachsen und später zu dem Baum werden, den ihr euch immer gewünscht habt.

Dazu gehört natürlich, dass der Avocadobaum möglichst viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit bekommt. Wenn ihr euren Pflanzen häufig frische Luft gönnt, achtet insbesondere in den ersten 1-2 Jahren darauf, dass euer Avocadobaum keinen Frost abbekommt. Zu dieser Zeit sind sie noch am empfindlichsten. Dies soweit zur Gesundheit der Pflanze. Für die Ästhetik des Baumes ist entscheidend, wie der Baum geschnitten wird. Dabei geht es vor Allem darum, dass die Blätter gleichmäßig wachsen und einen gesunden Abstand zueinander haben. Denn natürlich soll der Baum später weder zu kahl, noch zu dicht sein.

Um euch das zu verdeutlichen, haben wir dieses Video herausgesucht. Dort wird gut erklärt und demonstriert, wie ein Seitentrieb der Pflanze gezielt gefördert werden kann und wo man dafür die Schere ansetzen muss.

Wie im Video zu hören war, handelt es sich hier um eine noch ziemliche junge Avocadopflanze. Dennoch war sie schon relativ groß. Das soll eine kleine Motivation sein und verdeutlichen, wie schnell es gehen kann, sobald der Spross erst einmal da ist.

Wir von Avocadissimo pflanzen ebenfalls Avocadobäume an und haben dafür die Kerne von ein paar leckeren Avocados in Blumentöpfe gepflanzt. Der erste Erfolg lies nicht lange auf sich warten, wie ihr bei unseren Wallpapers sehen könnt.
Weitere Bilder folgen, sobald die Pflanzen etwas in die Höhe geschossen sind. Wie entwickeln sich eure Avocadobäume, die ihr gepflanzt habt?

7 Responses to Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen
  1. Michi
    Juni 17, 2012 | 15:37

    Schade, der Film über Avacadobäume scheiden funktioniert nicht. Wie kann man den denn ansehen???

  2. Silvio
    Oktober 25, 2012 | 18:17

    Hey gutes video,

    aber mal ne andere Frage. Mein Avokadobaum ist ein bisschen krumm geraten, kann ich den einfach unten an der Stelle abschneiden an der er krumm wird?

    MfG Silvio

  3. jay
    November 1, 2012 | 15:07

    Hallo :)

    hätte da mal ne frage… und zwar…
    mein nun ca 3 monate altes avocado-bäumchen ist nun ca. 30 cm groß… es hat allerdings 2 stämme… nun stellt sich mir die frage ob es gesunder für dasbäumchen wäre eines der beiden stämmchen zu entfernen… oder was würdet ihr mir raten..?

    glg J

  4. Lou
    November 26, 2012 | 16:03

    Hallo,

    ich habe da ein Problem,ich habe meine Avocado jetzt schon zwei mal geschnitten aber sie wächst nicht in die Breite sondern immer nur weiter nach oben! Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich da tuen kann ??und noch ein zweites Problem sie bekommt braune Blätter!!!

    lg Lou

    • Max
      November 26, 2012 | 23:22

      Hallo Lou!

      Braune Blätter beim Avocadobaum hört sich nach nach einem Feuchtigkeitsproblem hat.
      Avocadobäume müssen immer Feucht sein. Zur ergänzenden Pflege sollte man den Baum immer wieder mit Wasser besprühen.

      Das Avocadobäume immer in höhe wachsen ist ziemlich normal. Man kann nur empfehlen seitlichen Wuchs nicht abzuschneiden, wenn er in die Breite wachsen soll.

  5. Janika
    Februar 9, 2013 | 14:30

    Nachdem ich 2010 und 2011 jeweils ein Avocadobäumchen gepflanzt und im Spätherbst verloren hatte, weil meine Mutter die beide Male bei frost draußen gelassen hat, während ich nicht zu Hause war, habe ich 2012 ein Pflänzchen ganz im Haus gezogen. Sie ist jetzt etwa ein Dreiviertel Jahr alt, vielleicht auch nur etwas über ein halbes, und um die 90cm hoch. Mein problem: Obwohl ich sie feucht halte, sie Wasser schluckt ohne Ende (ich aber natürlich darauf achte, dass sie nicht IM Wasser steht), kriegt sie dennoch braune Blätter. Sie hat zwei riesige Triebe vom Hauptstamm, nach der Anleitung versuche ich jetzt einen dritten für die Ausgeglichenheit zu ziehen. An den beiden Trieben bilden sich oben sehr munter neue Blätter und kleine Triebe, aber die älteren Blätter werden an den Spitzen braun.
    Kann es daran liegen, dass sie im Winter einfach zu wenig Licht bekommt? Ich habe sie auf der Fensterbank stehen, Ausrichtung West, anders geht es leider nicht. Und könnte ich sie auch dem Fenster gegenüber an die Wand stellen? Ich brauche auf der Fensterbank nämlich dringend Platz für meine neuen Litschi-Pflänzchen, und ein Avocadotrieb drückt gegen das Fenster und quetscht deshalb voll, der soll ja frei wachsen können!
    Achso, und die ´Fensterscheibe selbst strahlt bei den Temüraturen natürlich auch etwas Kälte ab, während von unter der Fensterbank die Heizung Wärme schiebt. Kann das vielleicht auch ungünstig sein?

    Danke schonmal für die Antworten!

    Gruß
    Janika

Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen

Letzte Woche haben wir euch gezeigt, wie ihr einen Avocadobaum pflanzen könnt. Ganz gleich, ob ihr euch für die Wassermethode oder für das Anpflanzen im Topf entschieden habt: Wenn das Bäumchen erst einmal da ist und schneller wächst als ihr „Ich liebe Avocados“ sagen könnt, geht es an die Pflege des neuen Bäumchens. Schließlich soll es einmal richtig schön werden!Rund um die Avocado

Avocadobäume richtig schneiden

Auch wenn ihr dem ersten Spross natürlich erst einmal in Ruhe und mit Freude zusehen könnt, wie er gedeiht, ist es wichtig, rechtzeitig mit der Pflege anzufangen. Nur so kann das Bäumchen kontrolliert wachsen und später zu dem Baum werden, den ihr euch immer gewünscht habt.

Dazu gehört natürlich, dass der Avocadobaum möglichst viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit bekommt. Wenn ihr euren Pflanzen häufig frische Luft gönnt, achtet insbesondere in den ersten 1-2 Jahren darauf, dass euer Avocadobaum keinen Frost abbekommt. Zu dieser Zeit sind sie noch am empfindlichsten. Dies soweit zur Gesundheit der Pflanze. Für die Ästhetik des Baumes ist entscheidend, wie der Baum geschnitten wird. Dabei geht es vor Allem darum, dass die Blätter gleichmäßig wachsen und einen gesunden Abstand zueinander haben. Denn natürlich soll der Baum später weder zu kahl, noch zu dicht sein.

Um euch das zu verdeutlichen, haben wir dieses Video herausgesucht. Dort wird gut erklärt und demonstriert, wie ein Seitentrieb der Pflanze gezielt gefördert werden kann und wo man dafür die Schere ansetzen muss.

Wie im Video zu hören war, handelt es sich hier um eine noch ziemliche junge Avocadopflanze. Dennoch war sie schon relativ groß. Das soll eine kleine Motivation sein und verdeutlichen, wie schnell es gehen kann, sobald der Spross erst einmal da ist.

Wir von Avocadissimo pflanzen ebenfalls Avocadobäume an und haben dafür die Kerne von ein paar leckeren Avocados in Blumentöpfe gepflanzt. Der erste Erfolg lies nicht lange auf sich warten, wie ihr bei unseren Wallpapers sehen könnt.
Weitere Bilder folgen, sobald die Pflanzen etwas in die Höhe geschossen sind. Wie entwickeln sich eure Avocadobäume, die ihr gepflanzt habt?

7 Responses to Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen
  1. Michi
    Juni 17, 2012 | 15:37

    Schade, der Film über Avacadobäume scheiden funktioniert nicht. Wie kann man den denn ansehen???

  2. Silvio
    Oktober 25, 2012 | 18:17

    Hey gutes video,

    aber mal ne andere Frage. Mein Avokadobaum ist ein bisschen krumm geraten, kann ich den einfach unten an der Stelle abschneiden an der er krumm wird?

    MfG Silvio

  3. jay
    November 1, 2012 | 15:07

    Hallo :)

    hätte da mal ne frage… und zwar…
    mein nun ca 3 monate altes avocado-bäumchen ist nun ca. 30 cm groß… es hat allerdings 2 stämme… nun stellt sich mir die frage ob es gesunder für dasbäumchen wäre eines der beiden stämmchen zu entfernen… oder was würdet ihr mir raten..?

    glg J

  4. Lou
    November 26, 2012 | 16:03

    Hallo,

    ich habe da ein Problem,ich habe meine Avocado jetzt schon zwei mal geschnitten aber sie wächst nicht in die Breite sondern immer nur weiter nach oben! Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich da tuen kann ??und noch ein zweites Problem sie bekommt braune Blätter!!!

    lg Lou

    • Max
      November 26, 2012 | 23:22

      Hallo Lou!

      Braune Blätter beim Avocadobaum hört sich nach nach einem Feuchtigkeitsproblem hat.
      Avocadobäume müssen immer Feucht sein. Zur ergänzenden Pflege sollte man den Baum immer wieder mit Wasser besprühen.

      Das Avocadobäume immer in höhe wachsen ist ziemlich normal. Man kann nur empfehlen seitlichen Wuchs nicht abzuschneiden, wenn er in die Breite wachsen soll.

  5. Janika
    Februar 9, 2013 | 14:30

    Nachdem ich 2010 und 2011 jeweils ein Avocadobäumchen gepflanzt und im Spätherbst verloren hatte, weil meine Mutter die beide Male bei frost draußen gelassen hat, während ich nicht zu Hause war, habe ich 2012 ein Pflänzchen ganz im Haus gezogen. Sie ist jetzt etwa ein Dreiviertel Jahr alt, vielleicht auch nur etwas über ein halbes, und um die 90cm hoch. Mein problem: Obwohl ich sie feucht halte, sie Wasser schluckt ohne Ende (ich aber natürlich darauf achte, dass sie nicht IM Wasser steht), kriegt sie dennoch braune Blätter. Sie hat zwei riesige Triebe vom Hauptstamm, nach der Anleitung versuche ich jetzt einen dritten für die Ausgeglichenheit zu ziehen. An den beiden Trieben bilden sich oben sehr munter neue Blätter und kleine Triebe, aber die älteren Blätter werden an den Spitzen braun.
    Kann es daran liegen, dass sie im Winter einfach zu wenig Licht bekommt? Ich habe sie auf der Fensterbank stehen, Ausrichtung West, anders geht es leider nicht. Und könnte ich sie auch dem Fenster gegenüber an die Wand stellen? Ich brauche auf der Fensterbank nämlich dringend Platz für meine neuen Litschi-Pflänzchen, und ein Avocadotrieb drückt gegen das Fenster und quetscht deshalb voll, der soll ja frei wachsen können!
    Achso, und die ´Fensterscheibe selbst strahlt bei den Temüraturen natürlich auch etwas Kälte ab, während von unter der Fensterbank die Heizung Wärme schiebt. Kann das vielleicht auch ungünstig sein?

    Danke schonmal für die Antworten!

    Gruß
    Janika

Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen

Letzte Woche haben wir euch gezeigt, wie ihr einen Avocadobaum pflanzen könnt. Ganz gleich, ob ihr euch für die Wassermethode oder für das Anpflanzen im Topf entschieden habt: Wenn das Bäumchen erst einmal da ist und schneller wächst als ihr „Ich liebe Avocados“ sagen könnt, geht es an die Pflege des neuen Bäumchens. Schließlich soll es einmal richtig schön werden!Rund um die Avocado

Avocadobäume richtig schneiden

Auch wenn ihr dem ersten Spross natürlich erst einmal in Ruhe und mit Freude zusehen könnt, wie er gedeiht, ist es wichtig, rechtzeitig mit der Pflege anzufangen. Nur so kann das Bäumchen kontrolliert wachsen und später zu dem Baum werden, den ihr euch immer gewünscht habt.

Dazu gehört natürlich, dass der Avocadobaum möglichst viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit bekommt. Wenn ihr euren Pflanzen häufig frische Luft gönnt, achtet insbesondere in den ersten 1-2 Jahren darauf, dass euer Avocadobaum keinen Frost abbekommt. Zu dieser Zeit sind sie noch am empfindlichsten. Dies soweit zur Gesundheit der Pflanze. Für die Ästhetik des Baumes ist entscheidend, wie der Baum geschnitten wird. Dabei geht es vor Allem darum, dass die Blätter gleichmäßig wachsen und einen gesunden Abstand zueinander haben. Denn natürlich soll der Baum später weder zu kahl, noch zu dicht sein.

Um euch das zu verdeutlichen, haben wir dieses Video herausgesucht. Dort wird gut erklärt und demonstriert, wie ein Seitentrieb der Pflanze gezielt gefördert werden kann und wo man dafür die Schere ansetzen muss.

Wie im Video zu hören war, handelt es sich hier um eine noch ziemliche junge Avocadopflanze. Dennoch war sie schon relativ groß. Das soll eine kleine Motivation sein und verdeutlichen, wie schnell es gehen kann, sobald der Spross erst einmal da ist.

Wir von Avocadissimo pflanzen ebenfalls Avocadobäume an und haben dafür die Kerne von ein paar leckeren Avocados in Blumentöpfe gepflanzt. Der erste Erfolg lies nicht lange auf sich warten, wie ihr bei unseren Wallpapers sehen könnt.
Weitere Bilder folgen, sobald die Pflanzen etwas in die Höhe geschossen sind. Wie entwickeln sich eure Avocadobäume, die ihr gepflanzt habt?

7 Responses to Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen
  1. Michi
    Juni 17, 2012 | 15:37

    Schade, der Film über Avacadobäume scheiden funktioniert nicht. Wie kann man den denn ansehen???

  2. Silvio
    Oktober 25, 2012 | 18:17

    Hey gutes video,

    aber mal ne andere Frage. Mein Avokadobaum ist ein bisschen krumm geraten, kann ich den einfach unten an der Stelle abschneiden an der er krumm wird?

    MfG Silvio

  3. jay
    November 1, 2012 | 15:07

    Hallo :)

    hätte da mal ne frage… und zwar…
    mein nun ca 3 monate altes avocado-bäumchen ist nun ca. 30 cm groß… es hat allerdings 2 stämme… nun stellt sich mir die frage ob es gesunder für dasbäumchen wäre eines der beiden stämmchen zu entfernen… oder was würdet ihr mir raten..?

    glg J

  4. Lou
    November 26, 2012 | 16:03

    Hallo,

    ich habe da ein Problem,ich habe meine Avocado jetzt schon zwei mal geschnitten aber sie wächst nicht in die Breite sondern immer nur weiter nach oben! Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich da tuen kann ??und noch ein zweites Problem sie bekommt braune Blätter!!!

    lg Lou

    • Max
      November 26, 2012 | 23:22

      Hallo Lou!

      Braune Blätter beim Avocadobaum hört sich nach nach einem Feuchtigkeitsproblem hat.
      Avocadobäume müssen immer Feucht sein. Zur ergänzenden Pflege sollte man den Baum immer wieder mit Wasser besprühen.

      Das Avocadobäume immer in höhe wachsen ist ziemlich normal. Man kann nur empfehlen seitlichen Wuchs nicht abzuschneiden, wenn er in die Breite wachsen soll.

  5. Janika
    Februar 9, 2013 | 14:30

    Nachdem ich 2010 und 2011 jeweils ein Avocadobäumchen gepflanzt und im Spätherbst verloren hatte, weil meine Mutter die beide Male bei frost draußen gelassen hat, während ich nicht zu Hause war, habe ich 2012 ein Pflänzchen ganz im Haus gezogen. Sie ist jetzt etwa ein Dreiviertel Jahr alt, vielleicht auch nur etwas über ein halbes, und um die 90cm hoch. Mein problem: Obwohl ich sie feucht halte, sie Wasser schluckt ohne Ende (ich aber natürlich darauf achte, dass sie nicht IM Wasser steht), kriegt sie dennoch braune Blätter. Sie hat zwei riesige Triebe vom Hauptstamm, nach der Anleitung versuche ich jetzt einen dritten für die Ausgeglichenheit zu ziehen. An den beiden Trieben bilden sich oben sehr munter neue Blätter und kleine Triebe, aber die älteren Blätter werden an den Spitzen braun.
    Kann es daran liegen, dass sie im Winter einfach zu wenig Licht bekommt? Ich habe sie auf der Fensterbank stehen, Ausrichtung West, anders geht es leider nicht. Und könnte ich sie auch dem Fenster gegenüber an die Wand stellen? Ich brauche auf der Fensterbank nämlich dringend Platz für meine neuen Litschi-Pflänzchen, und ein Avocadotrieb drückt gegen das Fenster und quetscht deshalb voll, der soll ja frei wachsen können!
    Achso, und die ´Fensterscheibe selbst strahlt bei den Temüraturen natürlich auch etwas Kälte ab, während von unter der Fensterbank die Heizung Wärme schiebt. Kann das vielleicht auch ungünstig sein?

    Danke schonmal für die Antworten!

    Gruß
    Janika

Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen

Letzte Woche haben wir euch gezeigt, wie ihr einen Avocadobaum pflanzen könnt. Ganz gleich, ob ihr euch für die Wassermethode oder für das Anpflanzen im Topf entschieden habt: Wenn das Bäumchen erst einmal da ist und schneller wächst als ihr „Ich liebe Avocados“ sagen könnt, geht es an die Pflege des neuen Bäumchens. Schließlich soll es einmal richtig schön werden!Rund um die Avocado

Avocadobäume richtig schneiden

Auch wenn ihr dem ersten Spross natürlich erst einmal in Ruhe und mit Freude zusehen könnt, wie er gedeiht, ist es wichtig, rechtzeitig mit der Pflege anzufangen. Nur so kann das Bäumchen kontrolliert wachsen und später zu dem Baum werden, den ihr euch immer gewünscht habt.

Dazu gehört natürlich, dass der Avocadobaum möglichst viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit bekommt. Wenn ihr euren Pflanzen häufig frische Luft gönnt, achtet insbesondere in den ersten 1-2 Jahren darauf, dass euer Avocadobaum keinen Frost abbekommt. Zu dieser Zeit sind sie noch am empfindlichsten. Dies soweit zur Gesundheit der Pflanze. Für die Ästhetik des Baumes ist entscheidend, wie der Baum geschnitten wird. Dabei geht es vor Allem darum, dass die Blätter gleichmäßig wachsen und einen gesunden Abstand zueinander haben. Denn natürlich soll der Baum später weder zu kahl, noch zu dicht sein.

Um euch das zu verdeutlichen, haben wir dieses Video herausgesucht. Dort wird gut erklärt und demonstriert, wie ein Seitentrieb der Pflanze gezielt gefördert werden kann und wo man dafür die Schere ansetzen muss.

Wie im Video zu hören war, handelt es sich hier um eine noch ziemliche junge Avocadopflanze. Dennoch war sie schon relativ groß. Das soll eine kleine Motivation sein und verdeutlichen, wie schnell es gehen kann, sobald der Spross erst einmal da ist.

Wir von Avocadissimo pflanzen ebenfalls Avocadobäume an und haben dafür die Kerne von ein paar leckeren Avocados in Blumentöpfe gepflanzt. Der erste Erfolg lies nicht lange auf sich warten, wie ihr bei unseren Wallpapers sehen könnt.
Weitere Bilder folgen, sobald die Pflanzen etwas in die Höhe geschossen sind. Wie entwickeln sich eure Avocadobäume, die ihr gepflanzt habt?

7 Responses to Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen
  1. Michi
    Juni 17, 2012 | 15:37

    Schade, der Film über Avacadobäume scheiden funktioniert nicht. Wie kann man den denn ansehen???

  2. Silvio
    Oktober 25, 2012 | 18:17

    Hey gutes video,

    aber mal ne andere Frage. Mein Avokadobaum ist ein bisschen krumm geraten, kann ich den einfach unten an der Stelle abschneiden an der er krumm wird?

    MfG Silvio

  3. jay
    November 1, 2012 | 15:07

    Hallo :)

    hätte da mal ne frage… und zwar…
    mein nun ca 3 monate altes avocado-bäumchen ist nun ca. 30 cm groß… es hat allerdings 2 stämme… nun stellt sich mir die frage ob es gesunder für dasbäumchen wäre eines der beiden stämmchen zu entfernen… oder was würdet ihr mir raten..?

    glg J

  4. Lou
    November 26, 2012 | 16:03

    Hallo,

    ich habe da ein Problem,ich habe meine Avocado jetzt schon zwei mal geschnitten aber sie wächst nicht in die Breite sondern immer nur weiter nach oben! Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich da tuen kann ??und noch ein zweites Problem sie bekommt braune Blätter!!!

    lg Lou

    • Max
      November 26, 2012 | 23:22

      Hallo Lou!

      Braune Blätter beim Avocadobaum hört sich nach nach einem Feuchtigkeitsproblem hat.
      Avocadobäume müssen immer Feucht sein. Zur ergänzenden Pflege sollte man den Baum immer wieder mit Wasser besprühen.

      Das Avocadobäume immer in höhe wachsen ist ziemlich normal. Man kann nur empfehlen seitlichen Wuchs nicht abzuschneiden, wenn er in die Breite wachsen soll.

  5. Janika
    Februar 9, 2013 | 14:30

    Nachdem ich 2010 und 2011 jeweils ein Avocadobäumchen gepflanzt und im Spätherbst verloren hatte, weil meine Mutter die beide Male bei frost draußen gelassen hat, während ich nicht zu Hause war, habe ich 2012 ein Pflänzchen ganz im Haus gezogen. Sie ist jetzt etwa ein Dreiviertel Jahr alt, vielleicht auch nur etwas über ein halbes, und um die 90cm hoch. Mein problem: Obwohl ich sie feucht halte, sie Wasser schluckt ohne Ende (ich aber natürlich darauf achte, dass sie nicht IM Wasser steht), kriegt sie dennoch braune Blätter. Sie hat zwei riesige Triebe vom Hauptstamm, nach der Anleitung versuche ich jetzt einen dritten für die Ausgeglichenheit zu ziehen. An den beiden Trieben bilden sich oben sehr munter neue Blätter und kleine Triebe, aber die älteren Blätter werden an den Spitzen braun.
    Kann es daran liegen, dass sie im Winter einfach zu wenig Licht bekommt? Ich habe sie auf der Fensterbank stehen, Ausrichtung West, anders geht es leider nicht. Und könnte ich sie auch dem Fenster gegenüber an die Wand stellen? Ich brauche auf der Fensterbank nämlich dringend Platz für meine neuen Litschi-Pflänzchen, und ein Avocadotrieb drückt gegen das Fenster und quetscht deshalb voll, der soll ja frei wachsen können!
    Achso, und die ´Fensterscheibe selbst strahlt bei den Temüraturen natürlich auch etwas Kälte ab, während von unter der Fensterbank die Heizung Wärme schiebt. Kann das vielleicht auch ungünstig sein?

    Danke schonmal für die Antworten!

    Gruß
    Janika

Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen

Letzte Woche haben wir euch gezeigt, wie ihr einen Avocadobaum pflanzen könnt. Ganz gleich, ob ihr euch für die Wassermethode oder für das Anpflanzen im Topf entschieden habt: Wenn das Bäumchen erst einmal da ist und schneller wächst als ihr „Ich liebe Avocados“ sagen könnt, geht es an die Pflege des neuen Bäumchens. Schließlich soll es einmal richtig schön werden!Rund um die Avocado

Avocadobäume richtig schneiden

Auch wenn ihr dem ersten Spross natürlich erst einmal in Ruhe und mit Freude zusehen könnt, wie er gedeiht, ist es wichtig, rechtzeitig mit der Pflege anzufangen. Nur so kann das Bäumchen kontrolliert wachsen und später zu dem Baum werden, den ihr euch immer gewünscht habt.

Dazu gehört natürlich, dass der Avocadobaum möglichst viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit bekommt. Wenn ihr euren Pflanzen häufig frische Luft gönnt, achtet insbesondere in den ersten 1-2 Jahren darauf, dass euer Avocadobaum keinen Frost abbekommt. Zu dieser Zeit sind sie noch am empfindlichsten. Dies soweit zur Gesundheit der Pflanze. Für die Ästhetik des Baumes ist entscheidend, wie der Baum geschnitten wird. Dabei geht es vor Allem darum, dass die Blätter gleichmäßig wachsen und einen gesunden Abstand zueinander haben. Denn natürlich soll der Baum später weder zu kahl, noch zu dicht sein.

Um euch das zu verdeutlichen, haben wir dieses Video herausgesucht. Dort wird gut erklärt und demonstriert, wie ein Seitentrieb der Pflanze gezielt gefördert werden kann und wo man dafür die Schere ansetzen muss.

Wie im Video zu hören war, handelt es sich hier um eine noch ziemliche junge Avocadopflanze. Dennoch war sie schon relativ groß. Das soll eine kleine Motivation sein und verdeutlichen, wie schnell es gehen kann, sobald der Spross erst einmal da ist.

Wir von Avocadissimo pflanzen ebenfalls Avocadobäume an und haben dafür die Kerne von ein paar leckeren Avocados in Blumentöpfe gepflanzt. Der erste Erfolg lies nicht lange auf sich warten, wie ihr bei unseren Wallpapers sehen könnt.
Weitere Bilder folgen, sobald die Pflanzen etwas in die Höhe geschossen sind. Wie entwickeln sich eure Avocadobäume, die ihr gepflanzt habt?

7 Responses to Avocado züchten: Beschnitt von Avocadobäumen
  1. Michi
    Juni 17, 2012 | 15:37

    Schade, der Film über Avacadobäume scheiden funktioniert nicht. Wie kann man den denn ansehen???

  2. Silvio
    Oktober 25, 2012 | 18:17

    Hey gutes video,

    aber mal ne andere Frage. Mein Avokadobaum ist ein bisschen krumm geraten, kann ich den einfach unten an der Stelle abschneiden an der er krumm wird?

    MfG Silvio

  3. jay
    November 1, 2012 | 15:07

    Hallo :)

    hätte da mal ne frage… und zwar…
    mein nun ca 3 monate altes avocado-bäumchen ist nun ca. 30 cm groß… es hat allerdings 2 stämme… nun stellt sich mir die frage ob es gesunder für dasbäumchen wäre eines der beiden stämmchen zu entfernen… oder was würdet ihr mir raten..?

    glg J

  4. Lou
    November 26, 2012 | 16:03

    Hallo,

    ich habe da ein Problem,ich habe meine Avocado jetzt schon zwei mal geschnitten aber sie wächst nicht in die Breite sondern immer nur weiter nach oben! Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich da tuen kann ??und noch ein zweites Problem sie bekommt braune Blätter!!!

    lg Lou

    • Max
      November 26, 2012 | 23:22

      Hallo Lou!

      Braune Blätter beim Avocadobaum hört sich nach nach einem Feuchtigkeitsproblem hat.
      Avocadobäume müssen immer Feucht sein. Zur ergänzenden Pflege sollte man den Baum immer wieder mit Wasser besprühen.

      Das Avocadobäume immer in höhe wachsen ist ziemlich normal. Man kann nur empfehlen seitlichen Wuchs nicht abzuschneiden, wenn er in die Breite wachsen soll.

  5. Janika
    Februar 9, 2013 | 14:30

    Nachdem ich 2010 und 2011 jeweils ein Avocadobäumchen gepflanzt und im Spätherbst verloren hatte, weil meine Mutter die beide Male bei frost draußen gelassen hat, während ich nicht zu Hause war, habe ich 2012 ein Pflänzchen ganz im Haus gezogen. Sie ist jetzt etwa ein Dreiviertel Jahr alt, vielleicht auch nur etwas über ein halbes, und um die 90cm hoch. Mein problem: Obwohl ich sie feucht halte, sie Wasser schluckt ohne Ende (ich aber natürlich darauf achte, dass sie nicht IM Wasser steht), kriegt sie dennoch braune Blätter. Sie hat zwei riesige Triebe vom Hauptstamm, nach der Anleitung versuche ich jetzt einen dritten für die Ausgeglichenheit zu ziehen. An den beiden Trieben bilden sich oben sehr munter neue Blätter und kleine Triebe, aber die älteren Blätter werden an den Spitzen braun.
    Kann es daran liegen, dass sie im Winter einfach zu wenig Licht bekommt? Ich habe sie auf der Fensterbank stehen, Ausrichtung West, anders geht es leider nicht. Und könnte ich sie auch dem Fenster gegenüber an die Wand stellen? Ich brauche auf der Fensterbank nämlich dringend Platz für meine neuen Litschi-Pflänzchen, und ein Avocadotrieb drückt gegen das Fenster und quetscht deshalb voll, der soll ja frei wachsen können!
    Achso, und die ´Fensterscheibe selbst strahlt bei den Temüraturen natürlich auch etwas Kälte ab, während von unter der Fensterbank die Heizung Wärme schiebt. Kann das vielleicht auch ungünstig sein?

    Danke schonmal für die Antworten!

    Gruß
    Janika